SCHWEINSBRATEN

Zutaten:

für 2-4 Portionen, je nach Hunger

  • 1kg Bauchfleisch vom Schwein (wir hatten Fleisch vom Wollschwein)

  • Suppengemüse (Sellerie, Karotten, Pastinake)

  • Knoblauch, Zwiebel

  • Salz, Gemüsebrühe

  • Kümmel
     

Zubereitung (Dauer ca. 3 Stunden):
Den Schweinebauch auf der Fleischseite mit gepresstem Knoblauch einreiben und Salzen. In eine Auflaufform etwas Wasser einfüllen und eine geviertelte Zwiebel, Karotten und Pastinakenstücke hineingeben. Das Fleisch nun mit der Fettseite nach unten hineinlegen (Wasser sollte Höhe der Schwarte haben) und für ca. 1 Stunde bei 180 Grad Ober/Unterhitze in den Ofen.

Nun das Fleisch wieder hinausnehmen und die Fettseite längs einschneiden (ca. 1cm Abstand). In die Schnitte gepressten Knoblauch und Salz einreiben und mit Kümmel bestreuen und nochmal gut Salzen. Jetzt wieder in den Sud (diesmal mit der Fettseite nach oben) und noch den gewürfelten Sellerie dazu und etwas Gemüsebrühe. Alles wieder ca. 2 Stunden bei 160 Grad in den Ofen.

Am Schluss noch die Grillfunktion anstellen bis die Kruste richtig knusprig ist und fast wie Popcorn poppt.

Jetzt ist der super krosse Braten fertig. Wir lieben ihn mit selbstgemachten Semmelknödeln.